• Mittwoch14.10.
    X
    Veranstaltungen

    Video: „MOOS“ – LITERATUR TRIFFT KUNST

    Mehr erfahren

    Klaus Modick im Gespräch mit Catherine Mundt, hr2-kultur

    Unter: museum-sinclair-haus.de/digital

    YouTube: Stiftung Nantesbuch. Kunst und Natur, Playlist Museum Sinclair-Haus

    Online ab Mi, 14.10.

    Klaus Modicks Novelle „Moos“ (1984) erzählt von dem Biologen Lukas Ohlburg, der sein Leben mit der wissenschaftlich-distanzierten Erforschung von Pflanzen verbringt, aber kurz vor seinem Tod einen Wandel spürt: Ohlburg empfindet eine starke Neigung zum Moos, der er sich nicht entziehen kann und will. Er erlebt eine schmerzliche Sehnsucht nach Verbundenheit bis hin zur Verschmelzung, die alles, Mensch und Moos, „gleich gültig“ werden lässt. Klaus Modicks literarisches Debüt wird derzeit wiederentdeckt. Der Autor liest aus „Moos“ und spricht mit Catherine Mundt über sein Erstlingswerk und darüber, was es mit unserem heutigen Blick auf Natur zu tun hat.

  • Zum Seitenanfang  ↑