veröffentlicht am 17.09.
X

VERNISSAGE „Juul Kraijer"

Sonntag, 1. März, 11 Uhr

Mit offenem Atelier

Eintritt frei

veröffentlicht am 16.09.
X

PREVIEW FÜR LEHRER/INNEN UND KÜNSTLER/INNEN

Freitag, 28. Februar, 17-19 Uhr

Eintritt frei, mit Anmeldung

MEHR ERFAHREN

An mehreren Stationen im Museum und Atelier werden didaktische Vermittlungsstrategien zur Ausstellung und Ideen für die kunstpraktische Umsetzung im Unterricht vorgestellt.

Informationen & Anmeldung

T + 49 (0) 6172 404-120
info@museum-sinclair-haus.de

 

 

veröffentlicht am 15.09.
X

KÜNSTLERGESPRÄCH

Mittwoch, 11. März, 19 Uhr

Juul Kraijer im Gespräch mit Daniella Baumeister, hr2-kultur

MEHR ERFAHREN

Gespräch in englischer Sprache mit Übersetzung

„Wenn ich das Atelier betrete, versuche ich, mir meine Zeichnung erst einmal nicht anzusehen, denn dann sehe ich Probleme, die sofort gelöst werden müssen. Also mache ich zuerst einen Kaffee. Dann stelle ich mich der Zeichnung (…). Das Betrachten ist ebenso ein Teil der Zeichnung wie der Akt des Zeichnens an sich.“
- Juul Kraijer

Juul Kraijer spricht mit Daniella Baumeister über das Leben und Arbeiten als Künstlerin, über die Herausforderungen und Möglichkeiten des künstlerischen Prozesses, über die Arbeit mit Modellen und Tieren und darüber, dass alles, was man sieht, eine Inspiration sein kann.

Teilnahmegebühr: 9 Euro

INFORMATIONEN
T + 49 (0) 6172 404-120
info@museum-sinclair-haus.de
Tickets für alle Veranstaltungen erhalten Sie im Vorverkauf direkt an der Museumskasse zu den regulären Öffnungszeiten sowie an der Abendkasse.
www.museum-sinclair-haus.de

veröffentlicht am 14.09.
X

Öffentliche Führungen

Sonntags und dienstags finden regelmäßig öffentliche Führungen durch die Ausstellung statt.

MEHR ERFAHREN

Sonntags, 11.15 Uhr

 

Dienstags, 18 Uhr

 

Teilnahmegebühr: 4 Euro zzgl. Eintritt


INFORMATIONEN
T + 49 (0) 6172 404-120
info@museum-sinclair-haus.de
Tickets für alle Veranstaltungen erhalten Sie im Vorverkauf direkt an der Museumskasse zu den regulären Öffnungszeiten sowie an der Abendkasse.
www.museum-sinclair-haus.de

veröffentlicht am 13.09.
X

Abendkurs im Atelier

Donnerstags, jeweils 18–20.30 Uhr

Künstlerische Annäherungen an die Themen der Ausstellung

MEHR ERFAHREN

Angeleitet von Andreas Hett oder Maike Häusling nähern sich die Teilnehmer mit unterschiedlichen künstlerischen Techniken den Themen der Ausstellung.


Donnerstags, jeweils 18–20.30 Uhr

12. März Schnupperabend für alle Interessierten mit Maike Häusling
19., 26. März, 2. April mit Maike Häusling
23., 30. April, 7. und 14. Mai mit Andreas Hett

Es müssen mindestens drei Termine besucht werden, dies geht auch in loser Reihenfolge. Der Schnupperabend kann einzeln gebucht werden (pro Abend max. 12 Teilnehmer).

Teilnahmegebühr: 12 Euro inkl. Materialkosten pro Abend;
ermäßigt: 6 Euro (bis 27 Jahre in Ausbildung).
Im Preis ist der Museumseintritt ab 17 Uhr inklusive.
Tickets an der Museumskasse zu den regulären Öffnungszeiten.

 

Atelierausstellung: Donnerstag, 28. Mai, 18 Uhr
Öffentliche Präsentation der Arbeiten aus dem Abendkurs.

Offen für alle Interessierten – Ausklang mit Wein und Gebäck.

INFORMATION

T +49 (0)6172 404-127 oder per Mail: info@museum-sinclair-haus.de

veröffentlicht am 12.09.
X

LITERATUR & MUSIK

Mittwoch, 18. März, 19 Uhr

Wandlungen: Vom Tier im Menschen und vom Menschen im Tier

MEHR ERFAHREN

Ein musikalisch-literarischer Abend mit Helge Heynold (Text) und Gregor Praml (Kontrabass/Loopstation)

Schon in der Antike schrieb Apuleius über die Verwandlung eines Mannes in einen „goldenen Esel“. Als Esel mit Menschenverstand muss dieser erkennen, welch vielfältige Beziehungen Menschen untereinander und sogar mit Eseln eingehen. Auch in der ersten europäischen Märchensammlung „Il Pentamerone“ von Giambattista Basile geht es – genau wie später bei den Brüdern Grimm – um Tiere und Menschen, um das Tier im Menschen oder um den Menschen im Tier. Helge Heynold liest Geschichten über Verwandlungen und Einverleibungen und der Frankfurter Musiker Gregor Praml haucht diesen mit Kontrabass und Looper Leben ein. Ein klangvoller Leseabend.

Teilnahmegebühr: 15 Euro 

INFORMATIONEN
T + 49 (0) 6172 404-120
info@museum-sinclair-haus.de
Tickets für alle Veranstaltungen erhalten Sie im Vorverkauf direkt an der Museumskasse zu den regulären Öffnungszeiten sowie an der Abendkasse. www.museum-sinclair-haus.de

veröffentlicht am 10.09.
X

PHILOSOPHISCHE STREIFZÜGE

„Körperliche Begrenztheit und Entgrenzung“

Donnerstag, 19. März, 17.30–18.30 Uhr

MEHR ERFAHREN

Führung mit Dr. Stefan Scholz, Katholische Akademie Rabanus Maurus, Frankfurt

Der Körper ist die Art und Weise, wie Menschen in Raum und Zeit existieren. Durch Wissen, Empfinden, Technik und Spiritualität versuchen sie, den Körper zu transzendieren. Juul Kraijer erschafft Mischwesen, zeichnet Metamorphosen, bringt eine Einheit von Mensch und Natur zur Anschauung, die körperliche Begrenztheit fließend werden lässt, nach innen und außen, ohne jedoch, dass Menschen ihrem Körper entfliehen können.

Teilnahmegebühr: 4 Euro zzgl. Eintritt


INFORMATIONEN
T + 49 (0) 6172 404-120
info@museum-sinclair-haus.de
Tickets für alle Veranstaltungen erhalten Sie im Vorverkauf direkt an der Museumskasse zu den regulären Öffnungszeiten sowie an der Abendkasse.
www.museum-sinclair-haus.de

Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-7 8-9 Nächste > Letzte >>
Zum Seitenanfang  ↑

ADRESSE MUSEUM

MUSEUM SINCLAIR-HAUS
Löwengasse 15, Eingang Dorotheenstr.
61348 Bad Homburg v. d. Höhe

T +49 (0) 6172 404-120
info@museum-sinclair-haus.de

BÜROADRESSE TEAM

ÖFFNUNGSZEITEN

Di 14–20 Uhr
Mi bis Fr 14–19 Uhr
Sa, So und an Feiertagen 10–18 Uhr
Montags geschlossen
(Ostermontag und Pfingstmontag 10–18 Uhr)

Im Februar ist das Museum für den Ausstellungsumbau geschlossen.

EINTRITTSPREISE

6 Euro, ermäßigt* 4 Euro,
mit Kulturpass 1 Euro,
mittwochs Eintritt frei

*Ermäßigten Eintritt erhalten: Schüler/-innen, Studierende und Auszubildende bis 27 Jahre, Arbeitslose, Schwerbehinderte

Freien Eintritt erhalten: Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre), Inhaber von Frankfurt Pass, Bad Homburg Pass, Museumsufercard und ICOMcard