ALLE TERMINE

Zu den Ausstellungen im Museum Sinclair-Haus bieten wir unseren Besuchern ein vielfältiges Programm. Von Führungen und Workshops, über Lesungen und Konzerte bis hin zu Künstlergesprächen und Vorträgen reicht das Angebot.
Information unter T +49 (0) 6172 404-120 oder per E-Mail. Tickets für die Veranstaltungen erhalten Sie an der Museumskasse zu den regulären Öffnungszeiten.

  • Sonntag10.11.
    X
    Veranstaltungen

    Vernissage

    Mehr erfahren

    Mit offenem Atelier

    Sonntag, 10. November 2019, 11 Uhr

    Eintritt frei

  • Dienstag12.11.
    X
    Führungen

    Kunst am Abend

    Mehr erfahren

    Dienstags, 18 Uhr

    Führung und Künstlergespräch bei einem Glas Wein

    Teilnahmegebühr: 4 Euro zzgl. Eintritt

  • Mittwoch13.11.
    X
    Führungen

    Kuratorenführung

    Mehr erfahren

    Mittwoch, 13. November 2019, 19 Uhr


    Mit Ina Fuchs, Kuratorin Museum Sinclair-Haus
    Teilnahmegebühr: 9 Euro

  • Sonntag17.11.
    X
    Führungen

    Führung am Sonntag

    Mehr erfahren

    Sonntags, 11.15 Uhr


    Teilnahmegebühr: 4 Euro zzgl. Eintritt

  • Dienstag19.11.
    X
    Führungen

    Kunst am Abend

    Mehr erfahren

    Dienstags, 18 Uhr

    Führung und Kunstgespräch bei einem Glas Wein

    Teilnahmegebühr: 4 Euro zzgl. Eintritt

  • Sonntag24.11.
    X
    Führungen

    Führung am Sonntag

    Mehr erfahren

    Sonntags, 11.15 Uhr


    Teilnahmegebühr: 4 Euro zzgl. Eintritt

  • Sonntag24.11.
    X
    Veranstaltungen

    Sonntagsatelier

    Mehr erfahren

    Sonntag, 24. November 2019, 13–17.30 Uhr
    Für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren
    Ort: Atelier im Museum Sinclair-Haus


    Neue Welten werden sichtbar für Groß und Klein. Unter der
    Anleitung von Bildenden Künstlern können die Besucher
    im Atelier selbst aktiv werden: In zwei Werkstätten werden
    Verbindungen und Unterschiede von analogen und digitalen
    Techniken erprobt. Zeichnungen auf Papier und auf Tablets,
    Landschaftsdrucke und Stop-Motion-Filme entstehen.


    Teilnahmegebühr: 3 Euro pro Person, ohne Anmeldung

     

    INFORMATION

    T + 49 (0) 6172 404 127; -129

  • Dienstag26.11.
    X
    Führungen

    Kunst am Abend

    Mehr erfahren

    Dienstags, 18 Uhr

    Führung und Kunstgespräch bei einem Glas Wein

    Teilnahmegebühr: 4 Euro zzgl. Eintritt

  • Mittwoch27.11.
    X
    Veranstaltungen

    Expertengespräch Kunst

    Mehr erfahren

    Kunst – digital?!
    Mittwoch, 27. November 2019, 19 Uhr

    Wolf Lieser, Digital Art Museum/Gallery (Berlin), im Gespräch mit
    Bianca Schwarz, hr2-kultur


    Wolf Lieser gehört zu den führenden Experten für digitale
    Kunst. 1998 gründete er das virtuelle Digital Art Museum (DAM)
    sowie 2003 die DAM Gallery in Berlin. Im Gespräch mit Bianca
    Schwarz, hr2-kultur, berichtet er von seiner Arbeit als Galerist,
    Sammler und Autor und schildert, wie Kunst sich in einer
    digitalisierten Welt verwandelt, welche Chancen darin liegen
    und was ihn an den virtuellen Möglichkeiten fasziniert.


    Teilnahmegebühr: 9 Euro
    In Zusammenarbeit mit B3 Biennale des bewegten Bildes

  • Sonntag01.12.
    X
    Führungen

    Führung am Sonntag

    Mehr erfahren

    Sonntags, 11.15 Uhr


    Teilnahmegebühr: 4 Euro zzgl. Eintritt

  • Dienstag03.12.
    X
    Führungen

    Kunst am Abend

    Mehr erfahren

    Dienstags, 18 Uhr

    Führung und Kunstgespräch bei einem Glas Wein

    Teilnahmegebühr: 4 Euro zzgl. Eintritt

  • Mittwoch04.12.
    X
    Veranstaltungen

    Künstlergespräch

    Mehr erfahren

    Mittwoch, 4. Dezember 2019, 19 Uhr
    Christa Sommerer im Gespräch mit Catherine Mundt, hr2-kultur


    Christa Sommerer und Laurent Mignonneau arbeiten an der
    Schnittstelle von Kunst, Naturwissenschaft und Technologie:
    Für ihre interaktiven Installationen, die den Besucher stets in
    den Werkprozess einbeziehen, setzt das Künstlerpaar aktuelle
    Computertechnologien ein. So stellt die Arbeit „Interactive
    Plant Growing“ eine unmittelbare Verbindung zwischen realen
    Pflanzen und virtueller Natur her – reale und digitale Wirklichkeiten
    werden miteinander verflochten. Bereits seit 1992
    arbeitet das Künstlerpaar zusammen, das Anfang der 1990er-
    Jahre bei Peter Weibel an der Städelschule studierte. Lehraufträge
    führten das Paar in die USA und nach Japan, heute
    lebt und arbeitet es in Linz. Mit Catherine Mundt, hr2-kultur,
    spricht Christa Sommerer, die auch Biologie und Bildhauerei
    studiert hat, über ihren künstlerischen Werdegang und die
    Möglichkeiten der digitalen Kunst.


    Teilnahmegebühr: 9 Euro

     

    INFORMATIONEN
    T + 49 (0) 6172 404-120
    info@museum-sinclair-haus.de
    Tickets für alle Veranstaltungen erhalten Sie im Vorverkauf an der Museumskasse oder direkt an der Abendkasse.

  • Donnerstag05.12.
    X
    Führungen

    Philosophische Streifzüge

    Mehr erfahren

    „Digitaler Kick“
    Donnerstag, 5. Dezember 2019, 17.30-18.30 Uhr


    Führung mit Dr. Stefan Scholz, Katholische Akademie Rabanus
    Maurus Frankfurt


    Analoges Erleben von Natur – langweilig gegenüber digital
    bearbeiteten Abbildern der Natur, die dem Betrachter reizvoller
    erscheinen als das von Natur aus Gegebene, weil das Digitale
    das alles beherrschende Medium wird, durch das der Mensch
    alles wahrnimmt?
    Das Künstliche ist das Natürliche, das Künstlerische wird zum
    Wirklichen. Wird im Digitalen die Natur endgültig der Herrschaft
    des Menschen unterworfen? Scheitert der Mensch an der
    Natur, weil das Digitale sie ihm entfremdet?
    Fragen an die Kunst – Fragen an uns selbst.


    Teilnahmegebühr: 4 Euro zzgl. Eintritt

  • Sonntag08.12.
    X
    Führungen

    Führung am Sonntag

    Mehr erfahren

    Sonntags, 11.15 Uhr


    Teilnahmegebühr: 4 Euro zzgl. Eintritt

  • Dienstag10.12.
    X
    Führungen

    Kunst am Abend

    Mehr erfahren

    Dienstags, 18 Uhr

    Führung und Kunstgespräch bei einem Glas Wein

    Teilnahmegebühr: 4 Euro zzgl. Eintritt

  • Sonntag15.12.
    X
    Führungen

    Führung am Sonntag

    Mehr erfahren

    Sonntags, 11.15 Uhr


    Teilnahmegebühr: 4 Euro zzgl. Eintritt

  • Dienstag17.12.
    X
    Führungen

    Kunst am Abend

    Mehr erfahren

    Dienstags, 18 Uhr

    Führung und Kunstgespräch bei einem Glas Wein

    Teilnahmegebühr: 4 Euro zzgl. Eintritt

  • Sonntag22.12.
    X
    Führungen

    Führung am Sonntag

    Mehr erfahren

    Sonntags, 11.15 Uhr


    Teilnahmegebühr: 4 Euro zzgl. Eintritt

  • Sonntag29.12.
    X
    Führungen

    Führung am Sonntag

    Mehr erfahren

    Sonntags, 11.15 Uhr


    Teilnahmegebühr: 4 Euro zzgl. Eintritt

  • Dienstag31.12.
    X
    Führungen

    Kunst am Abend

    Mehr erfahren

    Dienstags, 18 Uhr

    Führung und Kunstgespräch bei einem Glas Wein

    Teilnahmegebühr: 4 Euro zzgl. Eintritt

  • Sonntag05.01.
    X
    Führungen

    Führung am Sonntag

    Mehr erfahren

    Sonntags, 11.15 Uhr


    Teilnahmegebühr: 4 Euro zzgl. Eintritt

  • Dienstag07.01.
    X
    Führungen

    Kunst am Abend

    Mehr erfahren

    Dienstags, 18 Uhr

    Führung und Kunstgespräch bei einem Glas Wein

    Teilnahmegebühr: 4 Euro zzgl. Eintritt

  • Mittwoch08.01.
    X
    Veranstaltungen

    Wissenschaft trifft Kunst

    Mehr erfahren

    Kollektive Schöpfung – Warum wir das Internet
    erfunden haben und was wir nun damit anfangen.
    Mittwoch, 8. Januar 2020, 19 Uhr

    Vortrag mit Prof. Karin Bjerregaard Schlüter, verantwortlich für
    die strategische Entwicklung und digitale Lehre im berufsbegleitenden
    Masterstudiengang Leadership in digitaler Innovation,
    Universität der Künste, Berlin


    Beinahe unsichtbar haben sich die digitale und analoge Welt
    verwoben. Küchenmaschinen laden sich selbst Rezepte herunter,
    Informationen bekommen wir passgenau in Echtzeit und unsere
    Wohnung weiß besser als wir, wann gelüftet werden soll. Die
    Digitalisierung verändert unsere Welt, aber verändern wir unsere
    Arbeits- und Lebensgewohnheiten genauso schnell mit?
    Gewohnheiten haben einen schlechten Ruf, sie gelten als starr,
    unflexibel und als Blockierer jeden Fortschritts. Dabei sind sie
    ein Erfolgsfaktor unserer Spezies. Beispielsweise der Reflex beim
    Überqueren der Straße, zuerst nach links zu schauen, hat schon
    viele Menschenleben gerettet. Und es ist sehr überlebensfördernd,
    an jedem neuen Lebensmittel intuitiv zu riechen, um es
    auf Essbarkeit zu prüfen. Trotzdem kommen wir mit unseren
    Routinen gerade in Stress. Die Digitalisierung stellt zunehmend
    viele Arbeits- und Lebensgewohnheiten infrage, sie unterteilt
    uns scheinbar in Flexible und Zurückgebliebene, in Digital
    Natives oder Immigrants. Aber muss das so sein? Wie sehen
    Routinen für das Neue aus?


    Teilnahmegebühr: 9 Euro

     

    INFORMATIONEN
    T + 49 (0) 6172 404-120
    info@museum-sinclair-haus.de
    Tickets für alle Veranstaltungen erhalten Sie im Vorverkauf an der Museumskasse oder direkt an der Abendkasse.

  • Sonntag12.01.
    X
    Führungen

    Führung am Sonntag

    Mehr erfahren

    Sonntags, 11.15 Uhr


    Teilnahmegebühr: 4 Euro zzgl. Eintritt

  • Dienstag14.01.
    X
    Führungen

    Kunst am Abend

    Mehr erfahren

    Dienstags, 18 Uhr

    Führung und Kunstgespräch bei einem Glas Wein

    Teilnahmegebühr: 4 Euro zzgl. Eintritt

  • Mittwoch15.01.
    X
    Führungen

    Bildgespräch

    Mehr erfahren

    Mittwoch, 15. Januar 2020, 19 Uhr

    Mit Dr. Edeltraut Fröhlich


    In ruhiger, konzentrierter Atmosphäre werden an diesem
    Abend einzelne Werke der Ausstellung in vertiefenden Gesprächen
    beleuchtet.


    Teilnahmegebühr: 9 Euro

  • Sonntag19.01.
    X
    Führungen

    Führung am Sonntag

    Mehr erfahren

    Sonntags, 11.15 Uhr


    Teilnahmegebühr: 4 Euro zzgl. Eintritt

  • Dienstag21.01.
    X
    Führungen

    Kunst am Abend

    Mehr erfahren

    Dienstags, 18 Uhr

    Führung und Kunstgespräch bei einem Glas Wein

    Teilnahmegebühr: 4 Euro zzgl. Eintritt

  • Mittwoch22.01.
    X
    Veranstaltungen

    Kopfstand! Kunstabend mit Studierenden

    Mehr erfahren

    Mittwoch, 22. Januar 2020, 19-20.30 Uhr


    An fünf Stationen im Museum erhalten Besucher einen praktischen
    Zugang zu den Kunstwerken der Ausstellung. Studierende
    vom Institut für Kunstpädagogik Frankfurt bringen
    dabei die Kunst mit spannenden Vermittlungsmethoden näher.
    Digital und analog experimentieren die Besucher zu den
    Themen der Ausstellung. Der Abend klingt aus mit Wein und
    Knabbereien im Atelier des Museums.


    Teilnahmegebühr: 4 Euro, für Studierende Eintritt frei, ohne
    Anmeldung


    In Kooperation mit dem Institut für Kunstpädagogik,
    Goethe-Universität Frankfurt am Main

     

    INFORMATIONEN
    T + 49 (0) 6172 404-120
    info@museum-sinclair-haus.de
    Tickets für alle Veranstaltungen erhalten Sie im Vorverkauf an der Museumskasse oder direkt an der Abendkasse.

  • Sonntag26.01.
    X
    Führungen

    Führung am Sonntag

    Mehr erfahren

    Sonntags, 11.15 Uhr


    Teilnahmegebühr: 4 Euro zzgl. Eintritt

  • Dienstag28.01.
    X
    Führungen

    Kunst am Abend

    Mehr erfahren

    Dienstags, 18 Uhr

    Führung und Kunstgespräch bei einem Glas Wein

    Teilnahmegebühr: 4 Euro zzgl. Eintritt

  • Mittwoch29.01.
    X
    Veranstaltungen

    Buchbar - Zum Mitreden

    Mehr erfahren

    „Die Hochhausspringerin“ von Julia von Lucadou
    Mittwoch, 29. Januar 2020, 19 Uhr

    Buchgespräch mit der Literaturexpertin Sylvia Schwab


    Julia von Lucadous Debütroman „Die Hochhausspringerin“
    sorgte gleich nach seinem Erscheinen 2018 für begeisterte
    Rezensionen. Der Roman spielt in einer globalen Megacity, in
    einer Hochglanz-Welt, in der die Grenze zwischen Fürsorge und
    Überwachung sich längst aufgelöst hat. Zwei Frauen treten
    gegeneinander an: Die Hochleistungssportlerin Riva weigert
    sich, weiterhin perfekt zu funktionieren, die Psychologin
    Hitomi soll Riva zurück auf ihren hypereffizienten Weg führen.
    Was „Die Hochhausspringerin“ so beeindruckend macht, ist die
    Genauigkeit, mit der hier eine optimierte, aber gerade deswegen
    unmenschliche Welt beschrieben wird. Eine moderne
    Variante von George Orwells „1984“. Lesen Sie das Buch parallel
    zur Ausstellung und reflektieren Sie bei einem Glas Wein gemeinsam
    mit Sylvia Schwab über das Gelesene.


    Julia von Lucadou: „Die Hochhausspringerin“, Hanser Berlin
    Eintritt frei

     

    INFORMATIONEN
    T + 49 (0) 6172 404-120
    info@museum-sinclair-haus.de
    Tickets für alle Veranstaltungen erhalten Sie im Vorverkauf an der Museumskasse oder direkt an der Abendkasse.

  • Sonntag02.02.
    X
    Führungen

    Führung am Sonntag

    Mehr erfahren

    Sonntags, 11.15 Uhr


    Teilnahmegebühr: 4 Euro zzgl. Eintritt

Zum Seitenanfang  ↑