ÜBER RESTE

28. Juni bis 18. Oktober 2020

Müll ist das, was der Mensch übrig lässt. Obgleich diese Überreste aus seiner Sichtweite verschwinden, existieren sie weiter: Die Weltbevölkerung produziert täglich ca. 3,5 Millionen Tonnen Müll – eine endlose Masse an Dingen, die verwaltet, wiederentdeckt und wiederverwertet wird, ein Wert-Stoff, aus dem Neues erwachsen kann. Dieser Transformationsprozess erschafft die Illusion einer Umwandlung ohne Rückstände – ein Trugschluss. Denn viele dieser Hinterlassenschaften formieren sich, häufen sich an und werden so zu einem Teil von Natur und Landschaft: Der nordpazifische Müllstrudel ist mindestens 700.000 km² groß. Stadt, Land und Meer sind von dieser Flut an Dingen betroffen. Die Ausstellung ÜBER RESTE zeigt die Arbeiten von Künstlerinnen und Künstlern, die die Verwandlung der Natur durch die „Reste“ der Menschheit sichtbarmachen. Es werden sowohl die Bedeutung des Materials selbst als auch die gesellschaftliche Dimension dieser „Überreste“ in den Fokus gestellt.
 

Ghizlane Sahli, Histoires de Tripes 061, 2018
Zum Seitenanfang  ↑

ADRESSE MUSEUM

MUSEUM SINCLAIR-HAUS
Löwengasse 15, Eingang Dorotheenstr.
61348 Bad Homburg v. d. Höhe

T +49 (0) 6172 404-120
info@museum-sinclair-haus.de

BÜROADRESSE TEAM

ÖFFNUNGSZEITEN

Di 14–20 Uhr
Mi bis Fr 14–19 Uhr
Sa, So und an Feiertagen 10–18 Uhr
Montags geschlossen.

EINTRITTSPREISE

Regulär 6 € (ermäßigt 4 €)
Mit Kulturpass 1 €, mit Museumsufer- oder ICOMcard Eintritt frei
Eintritt für Kinder und Jugendliche 
in Ausbildung bis 27 Jahre frei
Mittwochs für alle Eintritt frei