IGS STIERSTADT

KUNSTVOLL-Kooperationsprojekt „Zukunftslandschaften“

Schülerinnen und Schüler der zehnten Klasse beschäftigen sich mit ihren Zukunftsvorstellungen anhand zeitgenössischer Kunst im Museum Sinclair-Haus. Ängste, Träume, Illusionen und Visionen werden durch Kunst und Tanz dargestellt.

Der Wahlpflichtkurs “Kunst und Natur“ im 10. Jahrgang an der IGS Stierstadt setzt  sich mit den Themen Artensterben und Digitalisierung auseinander, angeregt durch die Ausstellungen „Flügelschlag. Insekten in der Kunst“ und „Illusion Natur. Digitale Welten“ im Museum Sinclair-Haus. Bildende Künstler und Tänzerinnen kommen in die Schule und unterstützen die Jugendlichen dabei, ein eigenes Performanceprojekt auf die Beine zu stellen.

 

 

 

Unter der Anleitung der Künstlerin Maike Häusling sind in den Workshops im Atelier des Museum Sinclair-Haus experimentelle Stop-Motion-Filme aus Naturmaterialien und Papier entstanden. Die Jugendlichen haben mit analoger und digitaler Technik Landschaften entworfen. Zeichnungen auf dem Papier und Zeichnungen im virtuellen Raum auf dem Tablet wurden geschaffen.

Zitate von Schülerinnen:

„Ich fand den Ausflug ins Museum toll, da ich Kunst gesehen habe, die ich noch nie vorher gesehen habe.“ (Aaliyah Stern)

„Die Ausstellung war sehr cool, vor allem dieser Raum, wo Figuren oder Pflanzen auf die Wand projiziert werden. Es hat richtig Spaß gemacht, diesen kleinen Film zu machen“ (Lea Preusner)

„Die Besuche im Sinclair-Haus haben mir überraschenderweise sehr gut gefallen, da mir Museen sonst nicht so gut gefallen. Am besten fand ich das Projekt mit der 3D-App.“ (Sophia Zücker)

„Mir gefällt es, dass wir Werke von Künstlern anschauen, die heutzutage noch leben – das gibt mir das Gefühl, dass ich meinen Lebenswunsch erreichen kann.“ (Ivana Vajagic)

 

Schülerinnen und Schüler: 10. Jahrgang


Lehrerin: Birte Waldeck IGS Stierstadt (Absolventin des Masterstudiengangs „Kulturelle Bildung an Schulen“, Universität Marburg)

Künstler: Michael Habes (Fotograf), Maike Häusling (Bildende Künstlerin, Absolventin des Masterstudiengangs „Kulturelle Bildung an Schulen“, Universität Marburg)

Projekt-Zeitraum: August 2019 bis Juni 2020

Zwischenpräsentation: 25.01.2020 um 11.15 Uhr, Ausstellung in den Fluren der IGS Stierstadt

 

Eine Kooperation der IGS Stierstadt, dem Kulturfonds Frankfurt RheinMain und dem Museum Sinclair-Haus der Stiftung Nantesbuch.

 

 

Zum Seitenanfang  ↑