WEITERBILDUNGEN

Das Museum Sinclair-Haus bietet exklusiv für Lehrerinnen und Lehrer: Eine Preview zur Ausstellung „Illusion Natur“ und die Lehrerfortbildung 2020 „Kulturelle Projekte an Schulen starten“, für die Sie sich ab sofort anmelden können.
 

Fortbildungsreihe für Lehrer/innen 2020 – AUSGEBUCHT!

Kulturelle Projekte in Schulen starten
Impulse für die Projektinitiierung an Schulen

Idee

Kunst und Kultur in die Schulen zu bringen und somit Kinder und Jugendliche so früh wie möglich an diese heranzuführen, ist das gemeinsame Anliegen des Kulturfonds Frankfurt RheinMain und des Museum Sinclair-Haus der Stiftung Nantesbuch. Hierbei möchten wir Schulen mit ihren Lehrer/innen unterstützen. Uns geht es darum, praxisnahe, praktikable und kreative Methoden und Impulse anzubieten und die Strukturen und Prozesse von Kulturinstitutionen, freischaffenden Künstler/innen und schulischen Arbeitsweisen miteinander zu verbinden. Bei der Entwicklung der Inhalte stehen auch externe Kunstvermittler/ innen und das Hessische Kultusministerium mit wertvollen Anregungen beratend zur Seite.

 

INHALTE
Modul 1: Einführung und Praxiserfahrungen

Freitag, 07.02.2020, 9-18 Uhr, Ort: Wird noch bekannt gegeben

Samstag, 08. Februar 2020, 9.30 – 14 Uhr, Ort: Museum Sinclair-Haus, Atelier (2. Stock)

Interdisziplinäres Zusammenarbeiten in den Disziplinen Bildende Kunst und Tanz sowie Bildende Kunst und Schauspiel. Reflexion und Erfahrungsaustausch, Tipps und Wissenswertes aus der interdisziplinären Zusammenarbeit an Schulen, Künstler*innen: Maike Häusling (Bildende Künstlerin) und Kristina Veit (Tänzerin), Michael Habes (Bildender Künstler) und Nicole Horny (Schauspielerin)

Vorstellen der Veranstalter*innen, Vorträge: Kulturelle Bildung an Schulen. Konzeptionell gestalten - konkret verankern, Christian Kammler (Universität Marburg), Beispiel Kreativklasse. Reflexionen zu Konzept und Praxis eines Kunstprofils an einer Integrierten Gesamtschule, Dr. Miriam Schmidt-Wetzel (Pädagogische Mitarbeiterin am Institut für Kunstpädagogik, Goethe-Universität Frankfurt)

 

Modul 2: Kunst und Natur

Freitag, 13.03.2020, 9.00 - 18 Uhr, Ort: Museum Sinclair-Haus, Atelier (2. Stock)

Samstag, 14.03.2020, 9.30 - 14 Uhr, Ort: Museum Sinclair-Haus und Schlosspark

Kunstpraktische Herangehensweisen, Bildende Kunst und Natur und Musik, Kunstvermittlung und Kennenlernen künstlerischer Techniken „Kunst und Natur“ mit Schüler/innen, Präsentation und Erfahrungsaustausch, Transfer Arbeitsalltag: Tipps von Künstlern

Museums-Team: Manuela Büchting, Brigitte Halder, Kristine Preuß
Fortbildungsteam: Laura Kurtz (Kulturfonds), Kristine Preuß (Leiterin Kunstvermittlung Museum Sinclair-Haus), Maike Häusling (Künstlerin und Kunstvermittlerin)
Künstlerteam: Kristin Lohmann und Paul Hübner

 

Modul 3: Kultur und Schule - ein Spannungsfeld?

Freitag, 04.09.2020, 9-18 Uhr: Schule und kulturelle Projekte, Ort: Museum Sinclair-Haus, Atelier

Samstag, 05.09.2020, 9.30 – 14.00 Uhr  Schule und kulturelle Projekte, Ort: Museum Sinclair-Haus, Atelier

Teilhabe und Partizipation von Schüler/-innen in Projekten, Walter Ybema und Antonia Vassileva (Grenzart/Theaterassoziationen)

Drei Perspektiven von drei Expert/-innen: Motivation und Überzeugung. Wieso, weshalb warum? / Schule und Kultur / Forschendes Lernen und kulturelle Bildung / Beispiele unterschiedlicher Projekte kultureller Bildung, Expert*innenteam: Astrid Lembcke-Thiel (Leitung Abteilung Bildung und Vermittlung, Museum Wiesbaden), Dörthe Gerhardt (Förderschullehrerin, Kunstpädagogin und Kultur-Schulkoordinatorin, Richtsberg Gesamtschule, Marburg) und Ference Kréti (freiberuflicher Dozent für Kultur und Bildung)

Spannungsfeld Kultur und Schule, systemische Bedingungen, Marcus Kauer (Regierungsdirektor und Referent für Kulturelle Bildung im Hessischen Kultusministerium)

Tipps für die Pressearbeit für Schulen, Übung, Annegret Schirrmacher (Lehrerin für Deutsch und Französisch an der Leibnizschule und am Friedrich-Dessauer-Gymnasium in Frankfurt-Höchst)

 

Modul 4: Projektmanagement und Fundraising

Freitag, 06.11.2020, 9-18 Uhr, Ort: Wird noch bekannt gegeben

Samstag, 07.11.2020, 9.30 – 14 Uhr, Ort: Wird noch bekannt gegeben

Fundraising und Finanzierung von Projekten, Ort: Wird noch bekannt gegeben

Praxistipps aus Sicht eines Förderers, das Programm KUNSTVOLL des Kulturfonds Frankfurt RheinMain, Laura Kurtz

Einführung in das Thema: Was bedeutet Fundraising? Fördergelder für Schulen / Von der Kunst, die Gunst zu gewinnen. Dialog und Workshop / Wie schreibe ich einen Förderantrag? Übung, Sybill Hecht, Christoph Schaffarzyk

Visualisierungstechnik Maike Häusling

Vorstellung der neu entstandenen Projekte. Jede/r präsentiert auf seine ganz individuelle Art und Weise sein in der Fortbildung entstandenes Projekt.

 

Veranstalter

Der Kulturfonds Frankfurt RheinMain mit seinem Förderprogramm KUNSTVOLL und das Museum Sinclair-Haus der Stiftung Nantesbuch gGmbH verbinden ihre jahrelangen Erfahrungen aus den Bereichen Kulturelle Bildung an Schulen und Kunstvermittlung. Beide Initiatoren möchten mit dieser Fortbildungsreihe eine Plattform zur Weiterbildung zur Verfügung stellen und Handwerkszeug für die Projektinitiierung an Schulen mit externen Partnern vermitteln.

Zielgruppe

Die Fortbildung richtet sich hauptsächlich an Lehrer/-innen weiterführender Schulen des Fachbereiches Kunst, Musik, Sport, Deutsch. Um eine Vernetzung zu fördern ist die Teilnahme auch Lehrer/-innen anderer Fächer, fächerübergreifend arbeitenden Akteur/-innen oder Sozialpädagog/-innen an Schulen empfohlen. 
Sie erhalten zu den Modulen Handouts in Form von PDFs und eine Bescheinigung Ihrer erfolgreichen Teilnahme.
Die Weiterbildung ist beim Hessischen Kultusministerium akkreditiert, Anbieter- und  Angebotsnummer: F008350/01893974
Gruppengröße: maximal 20 Teilnehmer/-innen.

Kosten

100,- € pro Person für die gesamte Fortbildung, vier Module
60,- € pro Person für zwei Module (sofern noch Platz in den Modulen ist)
Anmeldung erforderlich. Überweisung bis eine Woche vor Beginn der Fortbildungsreihe erforderlich. Überweisung mit Betreff „Fortbildungsreihe Lehrer/-innen, Modul Nr. …“

Kontoverbindung

Stiftung Nantesbuch gGmbH, Bethmann Bank AG
IBAN DE94 5012 0383 0001 9052 98; BIC: DELBDE33XXX

INFORMATION & ANMELDUNG

Kristine Preuß, Kunstvermittlung Museum Sinclair-Haus
T + 49 (0) 6172 404-127, k.preuss@museum-sinclair-haus.de
Laura Kurtz, KUNSTVOLL Kulturfonds Frankfurt Rhein-Main; kunstvoll@kulturfonds-frm.de

Die Anmeldung erfolgt schriftlich per Anmeldeformular.

FLYER   ANMELDEFORMULAR   Referent/-innen und Dozent/-innen der Fortbildungsreihe


INFORMATIONEN

T + 49 (0) 6172 404-127
info@museum-sinclair-haus.de

 

Auch bei nicht expliziter Nennung sind alle Gender miteinbezogen.

Zum Seitenanfang  ↑