BUCHWELTEN

Rund 19.000 Besucher strömten in das Museum Sinclair-Haus –
Die Ausstellung „Buchwelten” samt begleitendes Programm ein voller Erfolg!

Rund 19.000 Besucher haben in den vergangenen vier Monaten die Ausstellung „Buchwelten” im Museum Sinclair-Haus gesehen. Die Winterschau schlägt mit dieser Bilanz den bisherigen Rekordhalter „Still bewegt” aus 2013.

Ein vielseitiges Publikum aller Altersstufen weit über die Grenzen der Rhein-Main-Region hinaus, nahm die Ausstellung und das begleitende Programm wahr. Die Formate des Museums-Atelier Kunst & Natur wurden mit über 1.500 Teilnehmern erfreulich stark gebucht (wie Ferienkurse für Kinder, Erwachsenen-Workshops, offene Atelier-Tage u. ä.) und auch für das Veranstaltungsprogramm wie Künstlergespräche, Lesungen und Vorträge konnte wiederholt in großes Publikum begeistert werden.
 

Besucherandrang vor dem Museum Sinclair-Haus

Das ganze Team des Museums freut sich über diese positive Resonanz der Besucher, wie sie sich auch im Museums-Gästebuch mit einer Fülle begeisterter Einträge widerspiegelt: „Diese Ausstellung ist sensationell. Ich war schon in vielen Ausstellung in diesem Haus, das war für mich die allerbeste. Vielleicht oder auch, weil ich Bücher über alles liebe” sowie „Heute ist mein Glückstag, ich habe eine wunderschöne Ausstellung gesehen.” oder „Von Herzen Dank für Ihre Ausstellungen ... Sie lassen mich staunen und mein Herz wird voll …”

Bilanz der Ausstellung: Die Bad Homburger Winter-Schau ‚Buchwelten‘ samt Begleitprogramm war ein voller Erfolg!

Aufgrund von Sanierungsarbeiten bleibt das Museum Sinclair-Haus nach dieser Schau bis voraussichtlich Dezember 2018 geschlossen. „Mit seinen Ausstellungen und den begleitenden Programmen stößt das Museum Sinclair-Haus seit Jahren auf erfreulich zunehmendes Interesse” so Johannes Janssen. „Dabei bemühen wir uns, die besondere Atmosphäre des Museums einerseits und die steigenden jährlichen Besucherzahlen von bereits auf über 30.000 andererseits in Einklang zu bringen. Deshalb bedarf es einer umfassenden technischen Sanierung des historischen Gebäudes, um auch in Zukunft für die Kunst, die Besucher und die Mitarbeiter beste Rahmen-Bedingungen garantieren zu können.”

Auch während der ausstellungsfreien Zeit veranstaltet das Museum Sinclair-Haus in Kooperation mit dem Bad Homburger Schlosspark ein lebendiges Programm mit Ferienkursen, Konzerten, literarischen Spaziergängen und vielem mehr. Unter dem Ausstellungstitel „Aussicht – Einsicht” ist für Dezember 2018 die nächste Ausstellungseröffnung geplant, die das Motiv des Fensters in der zeitgenössischen Kunst zum Thema haben wird.

PDF

Zum Seitenanfang  ↑